Link verschicken   Drucken
 

"Haus der Kleinen Forscher"

Informationen zu den Workshops mit entsprechend ausgebildeten Trainerinnen/Trainern  erhalten Sie hier.

Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" engagiert sich bundesweit für frühe Bildung in den MINT-Bereichen mit dem Ziel, Kinder stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.

Allen Bildungsangeboten der Stiftung liegt der Ansatz des entdeckend-forschenden Lernens zugrunde. Die Kinder gehen schrittweise eigenen Fragen und spannenden Phänomenen nach, ohne zu wissen, wie das Ergebnis ihrer Nachforschung ausfallen wird. Dabei gestalten die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte und die Kinder den Lernprozess gemeinsam.
Das Forschen fördert die große natürliche Neugier und Begeisterung der Kinder für naturwissenschaftliche Phänomene und technische Fragen. Beim Experimentieren werden außerdem viele weitere Basiskompetenzen, die die Kinder für ihren späteren Lebensweg benötigen, unterstützt, u.a. Sprach- und, Sozialkompetenz sowie Feinmotorik.
Die Stiftung hat seit 2018 ihr bundesweites Fortbildungsangebot um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) erweitert und erarbeitet dazu kontinuierlich weitere Angebote.
Alle Informationen zum „Haus der kleinen Forscher“ erhalten Sie hier.
Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an Bettina Wallor, Netzwerkkoordinatorin für das „Haus der kleinen Forscher“
E-mail:   - Tel.: 02241/132765

 

img1

img2

img3

img4

 
 
 

Gefördert durch:

 

 

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Degitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen - Logo

 

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen - Logo

 

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen - Logo