zdi-BSO-MINT

Mit Gründung des zdi-Netzwerkes :MINT im Rhein-Sieg-Kreis bietet der Rhein-Sieg-Kreis seinen Schulen Maßnahmen vertiefter Berufs- und Studienorientierung in einschlägigen MINT-Berufen (zdi-BSO-MINT-Maßnahmen) an.

An den Maßnahmen können Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen und Förderschulen ab Klasse 7 teilnehmen, die in NRW zur Schule gehen. Die Maßnahmen sind für die Schülerinnen und Schüler kostenlos.

 

Kern des zdi-BSO-MINT-Programms sind vertiefte Berufs- und Studienorientierungsmaßnahmen in einschlägigen MINT-Berufen oder solchen, die einen hohen Bezug zum MINT-Bereich aufweisen. Die Angebote müssen auf der Basis von drei  Programmbausteinen konzeptionell und methodisch-didaktisch so aufgebaut sein, dass sie einen hohen Realitätsbezug aufweisen. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten eigenständig. Sie führen einfache Experimente oder auch komplexe Projekte durch. Die Maßnahmen sollen die Schülerinnen und Schüler in ihrem Berufs- oder Studienorientierungsprozess unterstützen.

 

Schulen können auf breites Kursangbote von Partnern des zdi-Netzwerkes, wie z. B. dem Deutschen Museum Bonn oder dem Forschungszentrum caesar in Bonn, zurückgreifen oder eigene Angebote für ihre Schule konzipieren. Gerne beraten wir Sie bie der Erstellung eigener Angbortsformate!

 

Die zdi-BSO-MINT-Maßnahmen sind in der landesweiten Gemeinschaftsoffensive „Zukunft durch Innovation.NRW – zdi-NRW“ eingebettet. Die Finanzierung wird hälftig durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft Nordrhein-Westfalen und die Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit sichergestellt. Die Umsetzung der Maßnahmen erfolgt vor Ort im zdi-Netzwerk. Dabei arbeiten Schulen, Hochschulen und Wirtschaft Hand in Hand.