Link verschicken   Drucken
 

zdi-Netwerk :MINT im Rhein-Sieg-Kreis wächst

Am 10.10.2019 hat der Rhein-Sieg-Kreis zur 2. Partnerveranstaltung geladen. 24 neue Partnerinnen und Partner aus Unternehmen, Bildungsinstitutionen, Schulen der Primar- und Sekundarstufe sowie Kindertageseinrichtungen erhielten in der Gesamtschule Hennef-West von Schuldezernent Thomas Wagner ihre Partnerurkunde. Neben der Stadt Rheinbach konnten auch zwei weitere kreisangehörige Kommunen, die Stadt Hennef und die Gemeinde Much, als Partner im zdi-Netzwerk begrüßt werden.
„Das zdi-Netzwerk wächst beständig weiter. Die Vernetzungen der verschiedenen Bildungspartner untereinander haben großes Potenzial. Dadurch können Kinder und Jugendliche praktische Erfahrungen im MINT-Bereich machen. Dies macht die Lebenswelt erfahrbar, weckt Interesse an den MINT-Themen und kann so einen Beitrag zur Fachkräftesicherung leisten“, erläutert Thomas Wagner bei der Übergabe der Urkunden.

Bereichert wurde die Veranstaltung durch einen spannenden Vortrag von Prof. Dr. Annette Scheersoi, Fachdidaktik Biologie der Universität Bonn, und ihrem Team zum Thema „Interesse wecken mit DiGa, BoBi & Co“. Alle Teilnehmenden nahmen viele Anregungen und Inspiration mit.
Neben der Übergabe der Urkunden stand das Kennenlernen und der Austausch zwischen den Partnern – das „Netzwerken“ – im Mittelpunkt. Das zdi-Netzwerk ist mittlerweile auf 82 Partner angewachsen. Gemeinsam wird das Ziel verfolgt, Jugendliche für MINT zu begeistern.

 

 

img1

img2

img3

img4

 
 
 

Gefördert durch:

 

 

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Degitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen - Logo

 

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen - Logo

 

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen - Logo