Link verschicken   Drucken
 

Angebote

zdi-BSO-MINT-Maßnahmen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I ab Klasse 7:

zdi-BSO-MINT-Maßnahmen sind Maßnahmen vertiefter Studien- und Berufsorientierung in MINT-Berufen von der Klasse 7 bis zur Klasse 13. Schülerinnen und Schüler können durch Experimente oder realitätsnahe Arbeit unter Anleitung verschiedene MINT-Bereiche kennen lernen. Die Maßnahmen sind für die Schülerinnen und Schüler kostenlos.

 

zdi-BSO-MINT-Angebote 2019:

Deutsches Museum Bonn

Das Deutsche Museum Bonn bietet im Kalenderjahr 2019 Maßnahmen im Rahmen von zdi-BSO-MINT an. Nähere Informationen zur Terminierung und Durchführung der einzelnen Maßnahmen erhalten Sie direkt beim Deutschen Museum Bonn hier.
Die zdi-BSO-MINT-Angebote des Deutschen Museums Bonn:

  • Laborführerschein ExperimentierKüche Chemie und MINT - Der Workshop bietet eine systemische Berufsorientierung für Schüler/innen der Klassen 8 bis 10. Die Schüler/innen absolvieren in kleinen Forscherteams ein abwechslungsreiches Programm aus Theorie und Praxis im museumseigenen Schülerlabor und an Außenorten. wie Hochschule und Unternehmen. Durch eigenständige Versuche wird Kunststoff und die Produktion von Kunststoff (Chemie) bzw. die Inhaltsstoffe verschiedener Produkte und deren Funktion (MINT) analysiert. Die experimentellen Phasen werden stets mit berufsorientierenden Phasen kombiniert.
  • Druck dir was! Ein Workshop zum 3D-Druck - Mehrtägiger Workshop - Hier werden eigene Vorlagen am Rechner selber erstellt oder eingescannt. Und danach werden die Entwürfe mit dem 3D-Drucker ausgedruckt. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.
  • 3D-Visualisierung - Mehrtägiger Workshop - Es werden Grundlagen des virtuellen 3D-Modellierens vermittelt. Jeder Teilnehmer modelliert virtuelle Bausteine in verschiedenen Größen Schritt für Schritt selbst am PC. Den Schüler/innen werden dabei Fertigkeiten vermittelt, die einen Einstieg in die komplexe Welt der 3D-Visualisierung und 3D-Animation ermöglichen.
  • Videoproduktion "Youtube for you mit Julez" - Mehrtägiger Workshop - Die Schüler/innen erhalten Einblicke in die Videoproduktion. Am Ende steht die Produktion eines Videos über einen handlungsorientierten Besuch im Deutschen Museum Bonn.
  • Waschen, duften, pflegen - Eintägiger Workshop - Themenschwerpunkt: Was Haarwaschmittel alles können müssen.
  • Prima Klima - Eintägiger Workshop - Themenschwerpunkt ist die Nachhaltigkeit in der Chemie.
  • Die Milch macht´s - Eintägiger Workshop - Themenschwerpunkt ist Erzeugung, Inhaltsstoffe und Nutzen von Milch und deren Produkten.
  • Schwarzes Gold - Eintägiger Workshop - Themenschwerpunkt sind Materialien von der Kohle bis zur Karbonfaser.
  • KunstStücke - Eintägiger Workshop - Themenschwerpunkt sind Experimente rund um das Thema Kunststoffe.
  • Getränkewelten  - Eintägiger Workshop - Themenschwerpunkt: Kennenlernen der Inhaltsstoffe verschiedener Getränke und bewerten dieser für den menschlichen Körper.
  • Farbenfroh - Die ganze Welt der Farben - Eintägiger Workshop - Themenschwerpunkt: Experimente rund um das Thema Farben, physikalische Grundlagen der Farbigkeit und chemische Trennung von Gemischen.

 

Digital HUB Bonn

Der Digital HUB Bonn bietet für Schülerinnen und Schüler von Klasse 10 bis 12 folgende Maßnahme an:

  • Digitalisierung selbst gestalten - Die digitale Wirtschaft aus dem Blickwinkel eines Start-ups: Im Rahmen des Workshops sollen die Schüler/innen in die Welt der digitalen Wirtschaft und deren Start-up-Kultur eintauchen. Sie erhalten einen Einblick in ein modernes Arbeitsumfeld mit Coworking Space, in dem sich junge Gründer/innen, Unternehmer/innen und Wissenschaftler/innen begegnen. Im praktischen Teil erdenken und erarbeiten die Schüler/innen eigene technische Lösungen für Probleme oder Fragestellungen aus dem Alltag unter Einbeziehung der kennen gelernten Tools.

Nähere Informationen zum Digital HUB Bonn erhalten Sie unter www..digitalhub.de.

Ihre Ansprechpartnerin für die zdi-BSO-MINT-Maßnahme ist Frau Julia Schwalm (E-Mail: )

 

KölnPUB

KölnPUB bietet als außerschulischer Lernort die Möglichkeit im KölnPUB-Labor THEORIE und PRAXIS miteinander zu verbinden. In verschiedenen Kursen haben Schülerinnen undSchüler die Möglichkeit, selbständig mit professioneller Ausrüstung in einer geeigneten Umgegung zu arbeiten und zu experimentieren.

Die Kursangeborte von KölnPUB für Schüler/innen finden Sie unter http://www.koelnpub.de/fortbildungsangebote/schuelerkurse.html

 

Mobiles Schülerlabor science to class

Das mobile Schülerlabor soll Schülerinnen und Schülern an weiterführenden Schulen ermöglichen, einen Tag Experimente durchzuführen, die in Hochschullaboren, der Rechtsmediziin oder der industriellen Forschung in der ganzen Welt gemacht werden. Das mobile Schülerlabor bringt alle Geräte, die für die Experimente benötigt werden, mit. Durch die praktische Umsetzung der theoretisch erlernten Methoden wird es für die Schüler/innen einfacher, sich den Berufsalltag vorzustellen. Die Experimente sind an den Lehrplan angepasst. Die praktische Arbeit hilft, die teils abstrakten Inhalte besser zu verstehen.

Die Kursangebote von science to class finden Sie unter https://www.science-to-class.de/experimente/

 

img1

img2

img3

img4

 
 
 

Gefördert durch:

 

 

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Degitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen - Logo

 

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen - Logo

 

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen - Logo